Freitag, 1. Mai 2009

Pinwheel Quilt Tutorial

hier ist er: here is it

fertige Größe/ finished size: 52 " x 63" (ca. 135 cm x 160 cm)

Pinwheel


Pinwheel Quilt PDF file 

Als erstes wähle deine Lieblingsschnecke ;-))), ich habe mich für "Baskets of Flowers" von Mary Engelbreit entschieden, diese Stoffschnecke erinnert mich an einen leckeren bunten und runden Lolli (solche Lollis habe ich in meiner Kindheit mit großem Appetit "vernichtet")
First: choose your favorite Jelly Roll. I used this yummy "Baskets of Flowers" by Mary Engelbreit, it reminds me of one of those big and colorful Lollipops.


...hm... der letzte Blick noch/ take the last one look.....und lass uns beginnen..................and then let's go:



Sehr hilfreich sind die beiden Lineale mit Inch Skala: Easy Square Lineal und Easy Angle, aber ihr könnt bestimmt auch die von Omnigrid benutzen.

You will need Easy Square Ruler and Easy Angle but I think you can use your Omnigrid rulers too.


Für den Quilt werden 63 Windmühlenblöcke benötigt. Jeder Block hat eine Größe von
6 inch ( inkl. der Nahtzugabe)

For the quilt you will need 63 pinwheel blocks, each blocks size is 6" (seam allowance included)


Als Hintergrundfarbe eignet sich am besten ein leicht gemusterter Stoff oder uni, Ich habe zuerst mit dem leicht geblühmten Streifen angefangen und für den Rest Nesselstoff genommen. Die Streifen sind immer 2,5 inch breit.

Use a light fabric ( creme, white, etc.) as a background fabric. I've used this light mustered fabric of my jelly roll first and then muslin in creme.

Schritt 1 .:Das erste Dreieck wird wie auf dem Foto mit dem Easy Angel geschnitten
(die Nahtzugabe ist schon bei dem Vorgang drin):
Step 1.:cut the first triangle like on the picture using the Easy Angle ruler ( seam allowance is included):



Schritt2.: Lineal drehen und wieder schneiden, den Vorgang wiederholen ( Schritt 1 und 2, 1 und 2...). Für einen Block braucht man 4 Dreiecke, für 63 Blöcke= 252.

Step 2.: Turn your ruler as shown here , repeat step 1, step 2, step 1...... Each block needs 4 triangles , for 63 Blocks cut 252.


Nun kommen die Schenkel der Windmühle dran.
Schritt 1.: Lege dein Easy Angle Lineal wie auf dem Foto unten: oben bei 2,5" und an der Seite ist d. Lineal bei 4 1/2 inch. Schneide entlang der Diagonale des Lineals.

( solltet ihr die roten Seitenstreifen des Quilts vom Jelly Roll zuschneiden wollen , legt ca. 5,5 Streifen beiseite. Die roten Streifen haben eine Breite von 1,5 inch ( fertig 1 inch). Ihr könnt die Streifen später auf die nötige Breite zurückschneiden oder von der Meterware eines Stoffes zuschneiden. Wie ihr wollt, ich habe die Streifen von der Schnecke genommen und die abgeschnittenen 1 " Streifen kann ich für meine Recyclingblöcke verwenden.
Für die bunten Aussenstreifen näht einfach die übrig gebliebenen Teile an einander zusammen.
Fürs Binding ca. 6 Streifen beiseite legen. So könnt ihr eure Schnecke ganz verarbeiten und wenn d. Top fertig ist, kann man aus den anderen scraps z.B kleine Winmühlen für die Rückseite nähen ;-)))))


Step 1.:Take yur Easy Angel ruler again and cut the first arm of the pinwheel like on the foto:
at top 2 1/2" and sideways at 4 1/2"
. Cut along the diagonal line end of your ruler.

(if you want to make the red border using your jelly roll strips so please save first ca. 5,5 strips . The red border meassures 1,5 " ( 1" finished) you can trim back the strips later or you can cut the borders from yardage.
For the outer border you can sew all the leftover strips together!
For the binding save ca. 6 strips of your jelly roll. This is the best way to "kill" your jelly roll;-)))))



Schritt2
.: der zweite Arm wird wie unten auf dem Foto geschnitten. Drehe dein Easy Angle so dass es unten bei 2 inch und oben bei 4 1/2 " platziert ist, die Diagonale des Lineals ruht auf der vorher geschnittenen Linie.
Step 2.:the second arm cut like this, flip your Easy Angle like on the foto : when you look down at your ruler it ends at 2" and at the top at 4 1/2", the diagonal side of your ruler ends on the first cutting line.



arrangiere die Teile: 4 Arme und 4 Dreiecke
arrange your pieces: 4 arms and 4 triangles




nun bekommt deine Nähfreundin endlich was zu tun:
now it's time for your "sewing friend":


wie es aussieht: von vorne
how it looks like: front


Rückseite: / backside:


zuerst bügeln und dann kontollieren :
press and conrol your sewn triangle:





wenn ein Blöckchen fertig ist dann sieht es so aus wie unten auf dem Foto: die Größe beträgt 6 " x 6" , wenn nötig begradigen.
when you 've finished your first block it looks like this one on the picture below:
size :6"x 6 "
,

vorne:/ front:
und hinten / backside:


Wie näht man 2 Blöcke zusammen?!
Sewing two blocks together:

zuerst zusammenheften:
pin 2 blocks together:

wenn man die Blöckchen gegen das Licht hält, dann sieht man in der Mitte ein kleines Dreieck. Der Abstand von der Spitze bis zum Rand des Dreieckes sollte gerne 1/4" betragen. Nähe beide zusammen.

Hold your pinned blocks against the light, there is a little triangle in the middle. The distance from the top to the edge of the triangle should measure 1/4". Stitch your blocks together.



so sieht es super aus:
this is perfect:


wenn man 2 Reihen aneinander genäht hat, bilden sich in der Mitte aller 4 Blöcke klassische Windmühlen:
when you sewn 2 rows together you will find classical pinwheels in each centre of 4 pinwheels:




nun nähe alle Blöcke zusammen:
sew all blocks together:


Anleitung für die Seitenstreifen:klicke auf das Bild:
the instruction for the borders: click on image to enlarge:


fertig nähen und genießen!


Pinwheel quilt


I hoffe es ist alles verständlich geschrieben. Viel Spaß beim Nähen!
I hope you can understand everything. Happy sewing!

mehr Bilder von dem Quilt / more pics :

Pinwheel Quilt

Kommentare:

blackanna hat gesagt…

Vielen Dank liebe Alda!
Da hast Du Dir aber mächtig viel Arbeit gemacht!!!
Ganz liebe Grüße
Monika

Csigi hat gesagt…

Hallo Alda!
Super dieser Tutorial! Danke!

Gudi hat gesagt…

Knutscher für Dich. So früh am morgen habe ich noch nicht damit gerechnet. Nun brauche ich nur noch diese Lineale ... Mist, ich brauche noch so viele .... und dann kann es losgehen.

Hab enen schönen 1. Mai und herzlichen Dank, liebe Alda

GLG Gudi

eule hat gesagt…

Vielen Dank, für diese tolle Anleitung, eigentlich wollt ich wieder einen Kaleidoskop nähen, aber bei dem super Quilt, werd ich doch den in Angriff nehmen.
Super !!!
Schönen Feiertag
und Grüße Doro

Diana hat gesagt…

Thanks for the tutorial. I might have to give this a try. Your quilt is lovely.

Karamat hat gesagt…

Beautiful quilt! Thanks so much for the English translations. I'm going to pick up a Jelly Roll this weekend and put this on my to-do list.

nadelmaus hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung! So übersichtlich und gut bebildert, einfach klasse! Das macht wirklich Lust darauf, den Quilt sofort nachzunähen.

Liebe Grüße
Astrid

everythingquilts hat gesagt…

Wonderful tutorial. Beautiful quilt! Thanks for sharing.
Hugs, Donna

Sonja hat gesagt…

Mein Gott, was hast Du Dir eine Mühe gegeben! Nicht nur für diesen wunderschönen Quilt, sondern auch für die tolle Anleitung!

Liebe Grüße
Sonja

Cattinka hat gesagt…

Danke für die Anleitung, es schaut nun nicht mehr sooo schwierig aus, ist aber trotzdem noch sehr viel Arbeit, ich bewundere Dich für Deine Ausdauer.
LG
KATRIN W.

M. Regina hat gesagt…

HELLO ALDA, THANKS FOR THE TUTORIAL. I LOVE THIS QUILT. YOUR BLOG IS FANTASTIC. HUGS FROM BRASIL.

Dawn hat gesagt…

Thank you for the fantastic tutorial!!

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Alda
Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Margot hat gesagt…

What beautiful work! Alda thank you for a nice tutorial! I love your lessons.

hugs

julia hat gesagt…

Hi Alda,
ooooh, der fertige Quilt ist ja noch viiiiiiel schöner als der kleine SneakPeek, den Du mir erlaubt hast. Ich wollte demnächst auch einen Pinwheel-Quilt nähen...ich denke, ich werde mal Deine Anleitung ausprobieren...mal schauen...;o)...muss nur noch etwas Zeit kaufen gehen!
Großes Lob!
Julia

babobaer / Barbara hat gesagt…

Hallo Alda!
Boah - DANKE für die wirklich tolle und ausführliche Anleitung. Vielleicht getraue ich mir dadurch, endlich mal einen Quilt zu "machen/nähen"!
Ganz liebe Grüße aus Karlsruhe,
Barbara

Lotusblüte hat gesagt…

Dankeschön für diese tolle Anleitung liebe Alda und der Quilt schaut einfach traumhaft schön aus :o) Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche für Dich wünscht Gaby

Susan hat gesagt…

This is a wonderful tutorial, thank you. The quilt is beautiful.

vincibene hat gesagt…

Wunderschön! So frische Farben! Und für das Tutorial hast Du Dir ja eine Menge Arbeit gemacht.

LG
Chris

quiltcat hat gesagt…

liebe alda, ganz lieben dank für dein tutorial. musste mich gleich an die arbeit machen, hab die blöcke aber in 4" genäht in der hoffnung möglichst viele reste zu verarbeiten.
lieben dank nochmal für deine tolle arbeit, vielleicht magst du mal auf meinem blog gucken
schönes wochenende
lg elfriede

ingrid hat gesagt…

Hallo Alda, deine Tutorials sind einfach klasse und sehr hilfreich (Besonders das für die Weihnachtsminis)! Was für eine Arbeit, die du dir gemacht hast!
Weiterhin frohes Schaffen ;-),
Ingrid