Donnerstag, 29. Oktober 2009

Ursula Schertz " Herbstblätter" und die Herbstaktion

Letzte Woche,  als ich Schlafprobleme hatte , habe ich zur Sticknadel gegriffen und die neuen herbstlichen Motive  von Ursula Schertz "Herbstblätter" mit verschiedenen Tentakulum und House of Embroidery Garnen nachgestickt.
Die Einzelmotive sind ca. 7 cm x 7 cm groß ( 2 3/4 " x 2 3/4" ).

Den Hänger habe ich nach eigener Idee eingepatcht in dem ich meine 2 1/2" Restekiste geplündert habe. Alle Quadrate, auch die um den Hänger herum haben die gleiche Größe, auch der karierte Streifen ist 2 1/2 " breit ( fertige Größe der Quadrate beträgt 2 " ).

Leider musste ich feststellen dass die nächtlichen Arbeiten nicht unbedingt  gesundheitsfördernd sind.
Die Aufmerksamkeit lässt nach... und... ich bin leider mit meinem linken Unterarm am heißen Bügeleisen "kleben" geblieben. Tja, trotz Kühlung habe ich mir eine Verbrennung zweiten Grades zugezogen, die ca. kinderhandgroß ist....und solange die Brandblase noch intakt war, hatte ich nicht unbedingt große Schmerzen, aber ich werde lieber auf die unangenehmen Details verzichten.
Nun laufe ich erstmal mit einem Verband rum, gut dass wir keinen Sommer mehr haben und dass mich die Wunde nicht weiter behindert, auch wenn es zwischendurch mal weh tut.
Eine Warnung von meiner Lütten: " mama, wenn du bügelst dann lieber die Stoffe, nicht deine Haut"

Last week I drunk too much coffe so I couldn't fall aslleep . I picked out my stitching needle and started with the new Stitcheries "Herbstblätter" ( Fall Leaves ) designed by Ursula Schertz.

The stitchery motives have approximate the size  7 cm x 7 cm  (2 3/4 " x 2 3/4" ).
The wall hanger was my own idea,  I used leftover squares which have all the same size: unfinished 2 1/2" ( finished at 2 " ), also the praire points came from 2 1/2 " squares.

 Unfortunately I had to determine, that the night work could be very dangerous at all. In case of low
alertness, you can make some painful expierences , like me . What happened in that night?  I burned my left underarm on a hot iron, won't to describe the unpleasant details ,all the blisters and the aches.
No matter, got an antiseptic dressing, it pains sometimes but it doesn't hinder me from sewing or stitching.


der fertige Hänger:

Ursula Schertz "Herbstblätter"

gestickt mit verschiedenen Farben:





die gestickten Motive habe ich auf eine Größe von 4 1/2 " zugeschnitten:
I cut down the stitched parts to 4 1/2"



aus verschiedenen 2 1/2" großen Quadraten "4 patch" Blöcke genäht:
I sewn 4 patch blocks  using 2 1/2" squares:



für die Dreiecke habe ich die 2 1/2" große Quadrate 2 mal gefaltet, gebügelt , angeordnet und angenäht.

for the praire points used also 2 1/2" squares:




detail:





...noch gerade in der Herbszeit fertig geworden ;-)))

Eine kleine Erinnerung, Im Shop habe ich noch die Herbstaktionstage laufen denn am 31.10.09 23:00 ist die Aktion beendet. Alle Bestellungen die mind. ein Buch enthalten werden in diesem Zeitraum kostenfrei verschickt ;-)))

Habt ihr schon die neuen Bücher von Gail Pan und Rosalie Quinlan gesehen? Ein Traum!
Wer beim Bestellvorgang ( bis 31,10.09 23:00 )  in das Mitteilungsfeld " Blog" reinschreibt bekommt 5 % Rabatt ( reduzierte Artikel sind von der Rabattaktion ausgenommen)

Kommentare:

Karen hat gesagt…

I really like your leaf stitchery project! Well done.

Terry hat gesagt…

Your fall leaves wall hanging is just beautiful! Well done! :0)

Cattinka hat gesagt…

Ein schöner herbstlicher Quilt. Die Prairie Points gefallen mir besonders gut.
LG
KATRIN W.

bianca hat gesagt…

Ein sehr schöner Quilt. Die Blätter kannte ich noch gar nicht. Die Stoffe und die Verarbeitung gefallen mir sehr, ganz besonders der Zackenrand.
Bianca

Ute hat gesagt…

Ein sehr schöner Herbst-Quilt!!!
Die Randlösung gefällt mir besonders gut.

Liebe Grüße
Ute

Claudia hat gesagt…

Ein wunderschöner Wandbehang. Gefällt mir sehr...
Dir gute Besserung. Die Schmerzen (das Pochen) sind zeitweise wirklich unerträglich.
Liebe Grüße
Claudia

Lotusblüte hat gesagt…

Na Du machst vielleicht Sachen... so mitten in der Nacht *lach* Der Wandbehang ist ein Traum geworden und ich hoffe, daß Deine schlimme Wunde bald wieder heile ist :o)) GGL G und ein schönes WE wünscht Gaby