Samstag, 5. März 2011

"Henrietta Whiskers" Block 1 von Bunny Hill Designs

eigentlich hatte ich vorgehabt meinen Herzquilt zu quilten aber da ich schon seit Tagen unter furchtbaren Kopfschmerzen leide,  musste ich mir eine Ablenkung suchen ....und da begegnete ich zufällig Henrietta von Anne Sutton.
Ich bin vermutlich "total verrückt" mit einem neuen Projekt anzufangen aber ich konnte nichts dagegen tun  denn mit meinem geistigen Auge erblickte ich schon  Henrietta in dem "primitive folk art style" ..... ;-)

so sieht mein erstes Blöckchen aus:




nach so vielen Pastell- und blumigen Farben hatte ich regelrecht "Hunger" auf dunkle Stoffe und zwar auf die woven flannel plaids. Das sind wundervolle, karierte Stoffe auf der einen Seite "normal"  und auf der anderen  samtig-weich und angerauht...herrlich ;-)))
Diese Stoffe sind  in Deutschland  leider schwer zu kriegen, viele der Stöffchen habe ich mal bei Nähwelt Machemer gekauft (der Shop ist nicht allzu weit weg von mir ;-))) und dort  haben die wirklich eine gute Auswahl) einige mussten aus dem Ausland kommen....und nach und nach habe ich eine schöne Sammlung aufgebaut die benutzt werden sollte.




hier mein kreatives Chaos:




und die Entstehung:

Henrietta noch ganz blind:



diese Stoffe wollte ich unbedingt mit der Needleturn Methode applizieren:



dann passende Garne ausgesucht:




dieser Stoff hat eine "Geschirrtuch ähnliche" Struktur:



auch der obere:



die Linien zum Sticken aufgemalt:




gestickt und schon 2 Knöpfchen befestigt ( die Blätter kommen später dran):




die selbstgemachten Knöpfe von Melli werden erst nach der edngültigen Fertigstellung des Quilts befestigt, die passen so herrlich dazu ;-))))

ein Pilz:



und ein Igel:



nun werde ich mich mir das zweite Blöckchen "vorknöpfen"

noch ist es leer.......



Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Das ist ein wunderschöner Block geworden. Ich mag ja Eichhörnchen auch so gern, und hast Du schon gesehen, heute war der 3. Block auch schon online, da kannst Du gleich durchstarten.
LG
KATRIN W.

Gudi hat gesagt…

Dein Tag muss echt 48 Stunden haben *g*. Alda, der 1. Block sieht sehr sehr schön aus und ich bin sicher, Du zauberst wieder einen Traumquilt.

GLG Gudi

Stricklady hat gesagt…

Oh Alda !
Ich kann es Dir gut nachfühlen wenn es in den Fingern Juckt etwas neues anzufangen. Das geht mir im Moment auch so.
Sehr schön ist Dein 1. Block geworden . Viel Spaß bei den nächsten.
LG Ingrid

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Alda,
Henrietta ist unglaublich, der Block ist einfach ein Gedicht, ich wette, er hat die Kopfschmerzen vertrieben ;-) Und das mit dem unbedingt anfangen und haben wollen kennen wir Quilterinnen nur allzu gut *LOL* Weiterhin frohes Sticheln, unbedingt kopfschmerzfrei wünscht dir Martina

Lapplisor hat gesagt…

Liebe Alda
Na, wenn das keine Liebe auf den ersten Blick war -
super schön, wie bislang das Happy-end aussieht ..
Da drücke ich die Daumen auf eine harmonische Fortsetzung ;-)
Heute sehe ich (erst), dass Du Deinen Blog neu organisiert hast, und hab gestaunt, wie viele wunderschöne Tutorials Du bereits veröffentlicht hast .. Danke auch an dieser Stelle dafür !
♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst
♥☼♥Barbara♥☼♥

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Alda
Oh da kann ich dich ganz gut verstehen, das ist auch ein wundervolles Projekt, der erste Block sieht fantastisch aus. Bin ganz gespannt wie es weiter geht.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Anja hat gesagt…

Ich kann mir vorstellen, wie toll sich die Stoffe anfühlen; das Blöckchen ist so schön geworden! Bin gespannt auf weitere Blöcke!

LG,
Anja

Christiane hat gesagt…

Hallo Alda
Da stöbere ich in deinem Shop und schon kommt ein lieber Kommentar auf meinem Blog von Dir .Danke

Du warst mal wieder super fleißig .
Liebe grüße Christiane

Manuela hat gesagt…

Liebe Alda,

schön das Du dich auch von dem süßen Bom hast anstecken lassen. Ich freue mich auch schon immer auf den nächsten Monat.

Liebe Grüße
Manuela